Tipps zur Reduzierung des eigenen Wärme­verbrauchs

Die aktuelle Anspannung der Energiemärkte bedeutet gleichzeitig eine zusätzliche finanzielle Belastung durch die steigenden Wärmepreise. Wir produzieren die Fernwärme derzeit zu deutlich höheren Preisen, als wir gemäß unserer Arbeitspreisgleitung aktuell an die Kunden weitergeben. 

In diesem Zusammenhang ist festzuhalten, dass die günstigste Energie diejenige ist, die erst gar nicht verbraucht wird. 

Wir empfehlen, sich nicht allein auf in Aussicht gestellte Heizkostenzuschüsse des Bundes zu verlassen, sondern durch die Umsetzung einfacher Tipps, die keine großen Investitionen benötigen, selbst einen aktiven Beitrag zur Reduktion des Verbrauchs an Strom- und Wärmeenergie zu leisten. 

Allgemeine Energiespartipps

Energie­spartipps für Haus­eigentümer

Unser Förder­programmAus­tausch in­effizienter Warm­wasser­speicher

Der Austausch von ineffizienten Warmwasserspeichern ermöglicht eine nachhaltige und effiziente Versorgung und stellt damit ein wichtiges Instrument zur Reduktion des Energieverbrauchs dar. Aus diesem Grund wird die Anschaffung eines neuen, modernen Geräts als Einwohner der Quartiere Berliner Siedlung und Lerchenberg mit bis zu 500 Euro bezuschusst.