PV-Anlage im Quartier "Wohnen am Harten­berg­park"Grüner Strom vom eigenen Dach

Die Mainzer Wärme GmbH betreibt auf mehreren Häusern am Hartenbergpark eine hochmoderne, monokristalline Photovoltaik-Anlage mit einer Gesamtleistung von annähernd 100 kWp.
Die Anlage, die auf den Dächern der Häuser Jakob-Steffan-Str. 97, 99, 101 und 103 angebracht ist, versorgt 150 Wohneinheiten und bis zu 74 Elektroladepunkte, die in den kommenden Jahren in der Tiefgarage entstehen, mit Ökostrom.
Die Verteilung erfolgt dabei über ein gemeinsames Stromverteilnetz, welche sich über alle involvierten Gebäude, einschließlich des benachbarten Hauses Jakob-Steffan-Str. 105, erstreckt.
Für die Gewährleistung der Versorgungssicherheit ist die gesamte Anlage mit dem Netz der allgemeinen Versorgung verbunden. In sonnenschwachen Zeiten kann so der PV-Strom durch Strom aus dem Netz ergänzt werden.

Einge­bettet in die Natur

Das Quartier „Wohnen am Hartenbergpark“ wurde vom renommierten Berliner Architekturbüro Kuehn Malvezzi und den Landschaftsarchitekten Levin Monsigny entworfen.
Diese verfolgten von Beginn an den Plan, den benachbarten Park in das neue Wohngebiet hineinfließen zu lassen und konnten somit den Architektenwettbewerb für sich entscheiden. Das Konzept umfasst die Integration von markanten Bäumen und geschwungenen Wegen, die den Park ins Quartier verlängern.
Die Gebäude im autofreien Quartier stehen dabei versetzt zueinander und liefern zudem vielfältige Begegnungsmöglichkeiten in den Freiflächen.
Gemäß dem Motto „eingebettet in die Natur“ wird das Quartier durch die Photovoltaik-Anlage energetisch optimal ergänzt. Die PV-Module finden auf vier der 5 Quartiers-Häuser Platz, die von der emag GmbH, einem gemeinsamen Tochterunternehmen der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH und der EPPLE Holding GmbH, errichtet wurden.


Unser Bei­trag zum Quartier

Die Mainzer Wärme kümmert sich neben der Stromlieferung um die Wartung und die Instandhaltung der PV-Anlage, um für viele Jahre einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.
Darüber hinaus übernehmen wir die Rolle des Messstellenbetreibers für alle unsere Kunden im Quartier und rechnen den gelieferten Strommix zum Einheitstarif ab.
Der PV-Strom wird in Zeiten, in denen die Photovoltaik-Anlage weniger Energie erzeugt, durch Grünstrom der Mainzer Stadtwerke bedarfsgerecht ergänzt.

Sie wünschen sich eine persönliche und individuelle Beratung rund um das Thema Energie? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch in unserem Energieladen in der Rheinallee 41 in 55118 Mainz. Von Montag bis Donnerstag sind wir von 8.00 -17.00 Uhr und freitags von 8.00-15.00 Uhr für Sie da. Zusätzlich können Sie uns unter der persönlichen Hotline 06131 12 6776 erreichen.

Weitere Informationen rund um die Stromversorgung im Quartier „Wohnen am Hartenbergpark“ finden Sie auf unserem Flyer.

Info-Flyer

Alle Infos zur Photovoltaik-Anlage auf einen Blick

Jetzt mehr erfahren

Klicken Sie sich in die Übersicht unserer Quartiere und erfahren Sie, wo man sonst noch auf Mainzer Wärme setzt.

Über uns

Unser Leistungsspektrum, die Menschen hinter dem Unternehmen und weitere interessante Referenzen: Erfahren Sie alles rund um Mainzer Wärme, Ihrem Wärmeanbieter für Mainz und die Region.